Dienstag, 30. Januar 2018

Sometimes we need a little magic

 Die zwei haben so schön und fantasiereich am Bach unserer Schule gespielt - es war einfach super.
Und dann auch noch Amelies verwunderter Blick auf unsere Schule und die Aussage "Das ist doch keine Schule!" - Doch, ist es! - und wir haben sie ihr auch von innen gezeigt, so dass sie gesehen hat, es gibt darin Klassenzimmer und alles, was man eben so braucht, um Kinder zu unterrichten, nur eben alles etwas anders als man es so kennt.
 
Ihr erinnert euch vielleicht an meine "Bücher-Verwurst-Aktion".
Nun habe ich das Layout gemacht, das mir dabei im Kopf rumschwirrte.
Die kleinen Holzscheiben habe ich von meiner laaaaaaaaaangen Freundin Moni geschenk bekommen und den Tag von Katja. Passt hier alles perfekt.

Und nun wünsche ich euch einen magischen Tag!
* * *

Sonntag, 28. Januar 2018

Eulenkarte

 Ich mag die Eule!
Und in dem Grau hat sie etwas ganz Tolles - finde ich.
 
Ist aber eher eine Jungen-Karte geworden, oder?
Für Männer zu ... babymäßig.
Was meint ihr?

Liebe Grüße,
* * *

Freitag, 26. Januar 2018

Ordnung muss sein!

 Jeder der mich und mein Scrapspace kennt, denkt jetzt
"Ja klar... und das Genie beherrscht das Chaos! ;-)"
Trotzdem überkam es mich nun mal seit Langem wieder, die Layouts, die ich gemacht habe, in die dafür vorgesehenen Kisten zu sortieren. Ich schreibe auf jedes LO hinten drauf, von wann die Fotos, das Journaling sind und wann das Layout entstanden ist. Sortiert wird nach Aufnahme der Fotos.
Und so habe ich nun auch das erste Album voll bestückt, denn vom ersten Lebensjahr meiner kleinen Hexe habe ich nun, denke ich, alle Bilder verscrappt.
 
Jetzt ist wieder (etwas) Ordnung!

* * *

Mittwoch, 24. Januar 2018

Taschengeld

 Jaja,... die kleine Hexe wird groß.
Gerade hat sie seit Jaaaahren ihr Taschengeld neu verhandelt.
Das Internet macht es ja einfach. Mal schnell Tante Google gefragt, was man im eigenen Alter so an Taschengeld bekommen sollte und schwupp hat man eine handfeste Grundlage für Verhandlungen mit Mama und Papa. ;-)
Okay, auf die Idee mit Tante Google mussten wir sie erst etwas stupsen - irgendwie ist sie halt doch noch klein.
Auf jeden Fall konnten wir da auch nachlesen, dass hexe nun auch alt genug sei, um sich ihr Geld selbst einzuteilen und somit monatlich, statt wöchentlich Taschengeld bekommen soll.
Vielleicht erinnert sich ja noch jemand, dass ich vor vielen Jahren mal diese Box mit 52 Umschlägen gemacht habe, damit wir mit dem Taschengeld nicht durcheinander kommen.
Ich habe nun einfach 12 weiße dazu gemacht und mit den Monatsnamenbeschriftet. Fertig.
Die alten will ich aufheben - so rein für die Erinnerung. Das Mamaherz halt... ;-)
 Tjaja,... so ist das... und bald macht sie nen Führerschein... ;-)
Naja,... sind noch ein paar Jahre. :-D
* * *

Montag, 22. Januar 2018

Trauerkarten

 Im Biologieunterricht sage ich immer so einfach...
"Zum Leben gehört Sterben dazu."
... und wenn ich Trauerkarten gestalte, schreibe, und auch jetzt, dies zu schreiben, ist nicht so einfach.
 
 Habe ich deswegen die Karten recht simpel gehalten?
Ich weiß es nicht.
Ich wünsche nur jedem von Herzen, dass die Karten für Angehörige sind, die jemanden verloren haben, der gelebt, genießen und lieben konnte.

Liebe Grüße,
* * *

Samstag, 20. Januar 2018

Schneemann-Karten

83. Challenge up your life
Thema: Schneemänner
Die neue Herausforderung startet heute und wir sind gespannt, was euch einfällt!

Irgendwie bin ich komisch...
Ich mache viel lieber Weinachtskarten nach Weihnachten statt davor. Also, naja,... ist ja nun auch wieder DAVOR! ;-)
Ich glaube für Weihnachten 2018 bin ich bald durch. ;-)


* * *

Donnerstag, 18. Januar 2018

Zitronenmuffins

Habt ihr auch das Gefühl, ich bräuchtet etwas Sommer?
Dann kann ich euch nur empfehlen, diese Zitronenmuffins zu backen!
Zitronenmuffins
für 8 Muffins
125 g Butter,
1 TL Zitronenschale,
125 g Puderzucker
und
3 Eier 1 Min/St. 3 verrühren.
100 g Dinkelmehl (630er),
25 g Stärke und
1/2 TL Backpulver dazu geben und 30 Sek./St. 3,5 verrühren.
Den Teig in die Muffinformen geben und 25 Min. im vorgeheizten Backofen bei 170°C backen.
Wer gerne richtig viel Zitronen-Feeling möchte, sticht in die gebackenen Muffins mit einem Spies ein und gießt je 1 TL Zitronensaft darüber.

(Auf dem Bild unten haben wir noch ein wenig mit Zitronensaft,
Eiweiß und Puderzucker experimentiert.)


Sonnige Grüße!
* * *

Dienstag, 16. Januar 2018

Babykarte

 Das neue Jahr bringt...

BABIES!!!!
Yeah!
 Wir freuen uns alle schon ganz dolle!!!
 
* * *

Sonntag, 14. Januar 2018

Pop-up Blumenstrauß-Karte

 Meine Mama hat von uns ein "Blumen-Abo" geschenkt bekommen.
Jeden Monat darf sie sich einen Blumenstrauß ihrer Wahl beim Floristen des Vertrauens abholen.
Aber wie verpackt man das?

Mit dieser Video-Anleitung ging das Innenleben der Karte ganz einfach zu machen,
was für einen schönen Wow-Effekt sorgte.

Liebe Grüße,
* * *

Freitag, 12. Januar 2018

Mousse au chocolat

Hei ei ei ei ei...
Zu Silvester habe ich das erste Mal in meinem Leben Mousse au chocolat gemacht.
Ihr seht auf den Bildern zwei Varianten, aber die hellere (eine abgewandelte Version des Rezeptes, das ich euch gleich gebe) war viel zu süß und hat sich getrennt. Daher erkläre ich euch gleich, wie ich dies dunkle Mousse gemacht habe - und es war echt nicht schwer.
Die Idee kommt aus dem Wunderkessel-Forum.
Mousse au chocolat
(ergibt 12 IKEA-Gläschen, ihr wisst schon, die Teelichtgläser ;-) )
200 g Zartbitterschokolade und
200 g Vollmilchschokolade klein mahlen (ca. 10 Sek/ St. 8)
und danach in eine etwas größere Rührschüssel geben.
Schmetterlingsaufsatz einsetzen.
180 g Milch,
2 Eigelb
und
40 g Zucker ca. 6 Min/ 80°/ St. 3 aufschlagen (wie bei Zabaione) und dann über die gemahlene Schokolade gießen, mit einem Löffel etwas verrühren. So schmilzt die Schokolade in der Zeit, wenn ihr den Schmetterling wieder einsetzt und
500 g Sahne ca. 1,5 Min/ St. 3 anschlagt.
Diese hebt ihr danach vorsichtig mit einem Schneebesen unter die Schoko-Ei-Milch-Mischung.
Nun in Gläschen oder in eine Schale füllen und min. über Nacht kühl stellen.

Genießt es!
* * *

Mittwoch, 10. Januar 2018

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten


Ja, was soll ich sagen? Irgendwie kommt ja Weihnachten immer so schnell. Deswegen hier ein kleiner Tipp für süße, schnelle Verpackungen zu Weihnachten. Aber hey,.... man kann das auch mit Herzen, Kugeln und Eiern machen. ;-) * * *

Montag, 8. Januar 2018

Pinguine

Sind sie nicht knuffig?


Habt alle einen tollen Tag!
* * *

Samstag, 6. Januar 2018

100% Liebe

82. Challenge up your life
Thema: Embossingfolder
Die neue Herausforderung startet heute und wir sind gespannt, was euch einfällt!
Ich liebe diesen Stempel und ich bin noch verliebter in den Embossingfolder, daher habt ihr ihn schon einige Male zu sehen bekommen.
Und ich finde für eine Babykarte ist die Kombi einfach toll.

Habt einen rosa Tag! :-)
* * *

Donnerstag, 4. Januar 2018

Kleines Mitbrinigsel


 Nach all dem ganzen Weihnachts- und Silvesterstress kann man echt was zum Entspannen brauchen, oder?
Ich finde, als Mitbringsel bietet sich da wirklich gut eine Gesichtsmaske an. Und weil die schweren Adventsdüfte nun auch langsam mal wieder aufhören dürfen, habe ich mich für was Exotisches entschieden.
 
Ich wünsch euch was!
* * *
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...