Montag, 30. Juni 2014

Wir sind gut behütet.

Ein bereits gewaschener und ein noch ungewaschener Filzhut haben uns zu diesen Fotos angeregt.
Danke liebe Mama, dass du uns so toll behütest!
:-*

Die Kreise aus Kraft-CS hat übrigens die Cameo geschnitten.
Diese ganzen komischen X und Y in den Alphabeten... echt, was soll man damit nur anfangen?
Da kommt mir das XOX ganz recht und passt auch zu meiner kleinen Hexe und mir sehr gut.

Mit diesem Layout mache ich noch in fast letzter Sekunde bei der Sketch-Challenge der Scrapbook Werkstatt mit.

* * *

Sonntag, 29. Juni 2014

Matschsuppe

Durch das Sketch-Match No. 28 habe ich mich zu diesem Layout inspirieren lassen.
Okay, okay,... ich habe mich nicht sehr streng dran gehalten. ;-)

Meine kleine Hexe spricht immer wieder mal von der "Matschsuppe", weil sie so matschig aussah und trotzdem lecker schmeckte.
Wiederholen konnte ich die Suppe jedoch nie, denn sie war frei nach Schnauze und quer durch den Kühlschrank.

Habt alle einen wunderschönen Sonntag!
* * *

Freitag, 27. Juni 2014

Man wird nur ein Mal 30!

Und das wird gefeiert!

Diese Einstellung hatte zumindest meine Kollegin.
Und ihr Geschenk von uns sah so aus.

Die Schneidedatei (Studio) könnt ihr abspeichern.
Viel Spaß damit!

* * *

Mittwoch, 25. Juni 2014

WM-Party 2010

Diese Fotos schlummerten nun schon 4 Jahre in der Fotokiste.
Aber jetzt waren sie fällig.

Mit der Scrap our Stash Sketch Challenge #15 haben sie ein neues Zuhause bekommen.

Ich muss ja gestehen, dass mich Fußball nur interessiert, weil ich dann in Ruhe scrappen kann. ;-)
Wie sieht´s mit euch aus?
Seid ihr Fußballfans?
* * *

Montag, 23. Juni 2014

Stempeln und stanzen im Kombipaket


Ha, ich habe gestempelt!
Und direkt gestanzt, denn das ist ein "Kombipaket" von Pink Paislee (stamps/die). ;-)
Und das nur 2 Tage, nachdem das neue Produkt mein Haus geentert hat.
Ich bin stolz auf mich.
Habt ihr das Problem auch, dass ihr Neues manchmal ewig liegen habt, bis ihr es nutzt?
Total blöd oder?
Das ruft nach einer Hexenhaus-internen Challenge!
;-)

* * *

Samstag, 21. Juni 2014

BSST in Mudau


Nun ist es schon wieder soooo lang her, das
Badisch-Sibirische-Super-Treffen in Mudau.
Aber wir haben Kärtchen getauscht und so habe ich eine schöne Erinnerungsbox!
Danke liebe Manuela für den Box-Rohling! Du bist die Beste!

* * *

Donnerstag, 19. Juni 2014

Die Spatzen

Sind sie nicht süß?
Ja, ich weiß, ihr könnt sie nicht erkenne. Sorry.

Bei so süßen Kindern und der Erinnerung an einen tollen Kindergarten braucht es nicht viel, nur ganz viele Herzchen, sogar goldene.
Ein lieber Gruß an unseren Kindergarten!

* * *

Dienstag, 17. Juni 2014

Zu viele Scraps?

Wer kennt das?
Da liegen einfach soooo viele, schöne PP-Reste rum, aber man weiß eigentlich auch nicht so recht, was man damit tun soll.
 
Ich habe einfach immer zwei Papiere aufeinander gelegt und frei Hand ein Blatt ausgeschnitten, dünnen Draht dazwischen gelegt und die Blätter zusammen geklebt.
Als ich genug Blätter fertig hatte, habe ich die Drahtenden um zwei Äste gewickelt.
 Die Vase ist aus drei leeren Weinflaschen gemacht, die ich mit Tape zusammen geklebt und dann mit alten Buchseiten überzogen habe. Sie ist sehr stabil und standfest, was bei den Zweigen auch wichtig ist.
Die Vase mit den Ästen habe ich, nachdem sie eine Weile in unserem Wohnzimmer stand, der Übermittag-Betreuung meiner Schule gespendet.
Dort passt sie super hin, weil sie farbenfroh ist und vielleicht auch den ein oder anderen zum Nachbasteln anregt.

PS: Diese Vase mit den Zweigen hat jemandem anscheinend so gut gefallen, dass er sie kurzerhand mitgenommen hat. Sie steht nun also nicht mehr als Dekoration für viele sichtbar in der Betreuung und regt an. :-(
* * *

Sonntag, 15. Juni 2014

Rostig? Dann einfach mal ölen!

Wir haben wieder Öl für die Kehle verschenkt, wozu ich noch mal Karten gemacht habe.

Das Kopfgetriebeöl kommt echt gut an bei den Männern, schmeckt aber auch Frauen. ;-)


Die Karten zu machen, hat mir wieder total viel Spaß gemacht.
Ich liebe meinen Heißkleber! ;-)

* * *

Freitag, 13. Juni 2014

Blüten selbst gemacht


Es mussten mal ein paar Blümchen her, die nicht so schnell verwelken, nicht gegossen werden müssen.

Also habe ich welche selbst gemacht.

Dazu habe ich aus Patterned Paper Blüten mit der Stanze von Sizzix ausgestanzt (Big Shot)
Blumendraht (50 cm oder 25 cm, auch in anderen Farben) - ich habe den Draht in 50 cm genommen und mir nach Wunsch zugeschnitten. Das Zangenetui beinhaltet alle Werkzeuge, die ich bei solchen Arbeiten brauche.

Mit Heißklebe die Blüten am Blumendraht befestigen und unten mit Flora-Kreppband umwickeln.
 

Die aus Seidenpapier ausgestanzten Blüten (6 Stück) aufeinander auf eine Prägeunterlage legen und mit einer Prickelnadel in der Mitte ein Loch durchstechen, am Ende den Draht zu einem Öhr biegen und die Blüten nacheinander auffädeln und mit der Heißklebe befestigen.

Ein Tipp gegen lästige Heißklebefäden: Einfach am Ende mit einem Heißluftfön drüber pusten und schon schmilzen die dünnen Fädchen weg wie nichts. Das Selbe mache ich übrigens auch mit den Enden von Bändern, um sie zu versiegeln und somit vor dem Ausfransen zu bewahren.

Die kleinen Blüten sind wie die ersten gemacht, nur dass ich die Stanzteile nicht eingeschnitten, nur hochgebogen habe.
Ein Schmetterling darf wieder nicht fehlen. ;-) Ich habe übrigens diesen 2 cm breiten Schmetterling genommen.

Ich habe eine Glasvase genommen, aber diese Pappmaché Vasen sehen garantiert auch toll aus und lassen sich selbst wunderbar mit Servietten, Farben etc. gestalten.

* * *
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...