Montag, 30. April 2012

Layout - Wenn ich groß bin...


 
Dieses Layout sollte ein Lift von dem LO von April Foster sein, aber es hat sich eeeetwas verselbstständigt. ;-)
Das Papier ist aus dem KIT vom Steckenpferdchen, damit mache ich bei Scrap dein Kit mit.
Die Nähte habe ich erst gestempelt, aber über die Fotokante weg gab das kein gutes Ergebnis. Also habe ich es noch mal echt genäht.
Mein Schatz, nun bist du groß! Schon fünf Jahre!
Herzlichen Glückwunsch mein Schatz!!!
Ich liebe dich.
* * *

Sonntag, 29. April 2012

Ärmelfrei

... muss mein Mann nun nicht gehen,

auch wenn ich einen Wein in einem Hemdärmel verpackt habe.
;-)
Die Idee habe ich hier und hier gesehen.* * *

Samstag, 28. April 2012

Layout - Mein Muschelstrand



Hallo ihr Lieben!
Ich habe mich mal wieder an ein Layout gemacht.
Die Fotos sind recht dunkel, daher ist es drumherum heller geworden.
Das Journal durfte die Schreibmaschine tippen. ;-)
Der Titel ist aus Filzbuchstaben und die Muscheln sind teils aus CS, teils echt.
Ich hoffe, meiner Tochter gefällt auch später noch, wie ich ihre "Geschichte(n)" festgehalten habe.

* * *

Freitag, 27. April 2012

Nähkästchen aufhübschen - aber wie?


Bereits am Neujahrstag habe ich euch dieses Nähkästchen gezeigt und vergündet, dass ich es dieses Jahr bearbeiten will.
Es soll weiß werden mit einem Hauch Hellblau an den Kanten, das durchschimmert... oder doch lieber umgekehrt?
Oh Mann....
Und wie mache ich das?
Ist es tatsächlich so einfach, wie hier von Megan beschrieben?
Mit Schleifpapier bearbeiten, blau grundieren, weiß drüber streichen und dann die Kanten einfach wieder abschleifen?
Mehr nicht?
HIIIIILFFEEEEEE!
Wer kennt sich damit aus?
Ich will erst mal mit dem kleinen Nähkästchen beginnen...
Dazu habe ich mir schon schönes Wetter und den Platz unter dem Balkon ausgeguckt. Da habe ich einen Tisch, wo ich auch alles stehen lassen kann. Aber zum Streichen sollte ich eher rein, damit ich nicht Fliegen, Pollen und Co. auf der Farbe kleben habe, oder?

Gebt ihr mir Tipps?!?!?!? Danke!
PS: Dank Kerstin weiß ich nun schon, dass man unbedingt hochwertige Farben aus dem Fachmarkt verwenden sollte. Danke! ... also kann ich die gekauften Farben für was anderes nehmen. ;-)
* * *

Donnerstag, 26. April 2012

Die Zeit macht vor nichts halt!


Welche Worte ich an den Beschenkten auf die Rückseite schreibe, schwankt noch zwischen
"Außer vor dir!", "Kopf hoch! Ist nicht so schlimm!" und "Oldtimer sind heiß begehrt!"
;-)
Diese Karte habe ich auch bei Andrea gemacht. Alles außer das Bild und der Spruch ist von ihr!
Danke, Süße!
 Ihr könnt gespannt sein, wann sie das Teil zeigt, von dem ich die Lederreste (die Dreiecke) über geblieben sind. Es ist ein echter "Andrea" und so schön!
 Diese "Karte" ist übrigens ca. 23 x 20 cm groß.
* * *

Mittwoch, 25. April 2012

Wer will hier stiften gehen?


ICH! Ich gehe stiften!
Vor ein paar Tagen habe ich einen kleinen Stift aus einem Ast auf einer Karte verarbeitet, den ich geschenkt bekommen habe.
Ich musste natürlich ausprobieren, ob ich solche süßen Stifte nicht auch selbst machen kann.
Ja, kann ich! Geht wieder mal gut vor dem TV... ;-)
Sie sind zwischen 5,5 und 3 cm lang, 4 bis 5 mm dick und - jetzt nicht lachen! - aus meinem jaaaahrealten Hexenbesen, der vor dem Haus liegt, entstanden (den dicken Reisigenden).
Spätestens in einem guten Jahr, wenn meine kleine Hexe in die Schule kommt, werden die alle verscrappt!
;-D
* * *

Dienstag, 24. April 2012

9. Eintrag: Stille



Früher musste beim Hausaufgaben Machen immer Musik laufen.
Heute konzentriere ich mich am liebsten bei vollkommender Stille.
Okay, Vogelgezwitscher darf sein. ;-)
Da ich diesen Eintrag vor dem TV gemacht habe... doch nix mit vollkommender Stille... ;-) ... habe ich erst am Tag danach gesehen, dass ich links oben die Worte "Abendsonne glänzte" mit Blau stärker hervorgehoben habe. Passt ja perfekt zur Ruhe.
Wem dieses Bild bekannt vorkommt, der schätzt bestimmt auch die Werke von Jenn Olson.
Weil mir dieses Bild soooo gut gefällt, habe ich es gnadenlos geliftet.
* * *

Montag, 23. April 2012

Bohnensalat mit Shrimps


Zubereitet, genossen, darf wieder gemacht werden:

Bohnensalat mit Shrimps
für 2 Personen

500 g breite Bohnen waschen, putzen, in Salzwasser bissfest garen, abgießen, abkühlen lassen und auf zwei Teller legen.
2 EL Balsamicoessig, 1 EL Öl, Salz, Pfeffer zu einer Vinaigrette mischen.
1 reife Avocado aus der Schale lösen, in Scheiben schneiden, auf die Teller verteilen, Vinaigrette darüber geben.
200 g Shrimps (eventuell kurz anbraten) darüber geben.
2 EL Haselnüsse grob hacken und ohne Fett kurz in einer Pfanne rösten, über den Shrimps verteilen.
100 g Naturjoghurt, 2 EL Zitronensaft und 1 EL geriebenen Meerrettich mit Salz und Pfeffer verrühren und zum Salat reichen.

* * *

Sonntag, 22. April 2012

Mit Papierschleifen aufgehübscht...


... habe ich diese Glasröhrchen.
Die Schleifen sind jeweils aus einem quadratischen Papier gefaltet
(man muss neben den Faltungen 6 Schnitte machen).
Der Workshop in Bildern ist chinesisch kommentiert, aber es ist nicht so schlimm, wenn man kein Chinesisch kann, die Bilder reichen aus, um die Schleife nach zu falten.
Nessi hat eine ausführlichere Anleitung auf Englisch gefunden! Danke.

Meine Faltungen haben ergeben:
Papiergröße <=> Schleifenbreite
16 x 16 cm <=> 8,5 cm
8 x 8 cm <=> 4,4 cm
5 x 5 cm <=> 2,9 cm

Bei Schritt 4 hat mir bei den kleinen Schleifen ein Holzspies geholfen. ;-)


Viel Spaß!
* * *

Samstag, 21. April 2012

Scrap-Girlanden



Geschenkbänder hat frau ja meist genug zu Hause,...

aber solche hatte ich nicht. NOCH nicht! ;-)

Daher habe ich einfach ein paar gemacht.
Einfach Schmetterlinge ausstanzen und nach und nach zusammen nähen.
Als Mitbringsel macht sich so was auch ganz gut bei Scrapfreundinnen.... *grins zu Fliki*
Leider habe ich nicht so tolle Holzspulen, also habe ich die Girlande um eine eingewickelte Toilettenpapierrolle gewickelt und die Enden jeweils mit Brads befestigt.
Die Girlande kann natürlich nicht nur zum Geschenke Aufhübschen verwendet werden.
Als Deko in der Wohnung macht sie sich auch ganz toll!
 Am Fenster oder um die Lampe geschlungen stelle ich sie mir auch schön vor.
Als "Abfallprodukt" kam auch noch diese Karte raus:


Die Anregung kam vom Crate Paper Blog, der einen Besuch wert ist! * * *

Freitag, 20. April 2012

Karte zur Einschulung



Als ich das Papier, das ich mit Katja zusammen geschöpft habe, so vor mir liegen sah, war klar, dass ich aus dem Papier, das ich mit Spitzspänen versehen hatte, eine Einschulungskarte - oder eine Karte für eine Lehrerin/ einen Lehrer - mache.
Das ging dann auch ganz schnell.
Den "Stift" hat mir mal Katja geschenkt und auf dieser Karte passt er einfach perfekt.
Ich will noch ausprobieren, ob ich solche Stifte selbst machen kann, denn er sieht einfach zu süß aus!

* * *

Donnerstag, 19. April 2012

Auch nach 10 Jahren


Wenn ich dich sehe
passiert das

in meinem Herzen
(schneller Herzschlag)
in meinem Bauch
(Schmetterlinge)
in meinem Kopf
(Chaos)

Ich wünsche jeder/m, den Menschen für seine Seite zu finden!
Ich habe ihn gefunden.
Und wie immer gebe ich auch hier die Quelle der Idee an.
Ich habe den Text und die "Zeichnungen" mit einem 3-D-Effekt-Lack aus der Flasche direkt auf den Keilrahmen geschrieben und danach alles mit Gesso überzogen.
Die Schmetterlinge sind aus Graupappe und mit Stempelfarben leicht eingefärbt.

Mein Schatz, ich liebe dich!
* * *
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...