Mittwoch, 30. September 2009

Creating Keepsakes

... jahaaaaaaaaaaaaaaaaa... ich habe sie, die brandaktuelle Ausgabe!Und ich bekomme sie nun 1 Jahr lang, weil meine beste, allerliebste und längeste Freundin Moni mir das Abo zum Geburtstag geschenkt hat!
Ich freu mich soooooooo!

* * *

Karte mit selbst gemachtem Papier

Und nun habe ich das selbst bestempelte Papier noch mit etwas AAI aufgepeppt und zu einer Karte verarbeitet!
Ganz unten kam eine schön glitzernde Haarnadel zum Einsatz. So was nutzt hier eh niemand....
außer ich zum Scrappen! ;-)

Dienstag, 29. September 2009

Surftipps

Hi ihr....


ich muss mir mal wieder Zeit für gezieltes Surfen nehmen.... und dann geht es hier hin:
- Scrap impulses
- Pünktchen Nadine
- http://www.lisasomerville.com/search/label/Tutorials
- http://www.stmprdee.com/2009_05_01_archive.html Da suchte ich das erste (Flip-Album), aber "Cup Cake Box" vom 16.5.09 So genial.... okay, wer macht für jeden einzelnen Muffin so ne Box?!?!?!? Nur Amis, oder? Aber das sieht so toll aus!
- scrap-news - jeden Tag reinschauen!
- und wenn ihr ohne Probleme etwas Gewicht verlieren wollt, schaut euch DAS an! ;-D
- super toller Anleitungsblog von Andrea

* * *

Montag, 28. September 2009

Embossing mit Stempel

Vor ein paar Tagen habe ich in einem Bettenladen (!) diesen tollen Textstempel von Räder entdeckt. Er war auch noch reduziert und so MUSSTE er mit! ;-DUnd da ich meinen nigelnagelneuen Heißluftfön und das Embossen testen wollte, kam diese dabei raus!

Es geht ganz einfach!
Embossingpulver auf ein Stück Papier geben, ruhig etwas dicker! Und dann das Pulver von unten erhitzen. So fliegt das Pulver nicht weg und man spart sich den Stempelabdruck! (Will man jedoch das Embossingpulver in einer bestimmten Form, muss man natürlich vorher mit einem Stempel oder einem Embossingstift eine Form aufstempeln/ -malen und darauf das Pulver geben!) Direkt, wenn das Pulver komplett flüssig ist, drückt man den vorher in der gewünschten Stempelfarbe gefärbten Stempel in die Masse. Nun muss man das Pulver nur kurz abkühlen lassen und schon kann man den Stempel abziehen!
Ist es richtig erkaltet, kann man den "Lack" auch knicken, wodurch Risse entstehen. Ergibt einen speziellen Effekt!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

* * *

Sonntag, 27. September 2009

Hintergrundpapier selbst machen

Tja, mein Zierkohl hat schnell ein paar Blätter verloren. - Wo ist mein grüner Daumen hin? -
Doch die schlaffen Blätter hatten so schöne Adern, dass ich mit ihnen ein wenig stempeln musste.

Es geht ganz einfach:
Blatt mit Adern nach oben auf das gewünschte Papier legen und mit dem Stempel betupfen.Ich mag es, wenn das Stempelkissen auf dem Papier schmaddert...

Dann einfach das Blatt umdrehen und fest auf das Papier drücken. So das ganze papier gestalten.

Nichts Neues, aber ich wollte es trotzdem mal gezeigt haben. ;-)


* * *

Samstag, 26. September 2009

Blüten selber machen

... nein, mit diesen tollen Blüten kann man nicht bezahlen, sondern scrappen! Und das ist ja auch schon viel wert! ;-) Einfach einen "muschelförmigen Kreis" ausstanzen (unschwer zu erkennen, dass ich meinen von SU habe... ;-) ), jede zweite Kerbe einschneiden, umdrehen und auf eine dicke Lage Moosgummi oder etwas anderes Weiches legen und mit einem kugelförmigen Ende eines Stiftes die Blätter ausformen. Danach habe ich noch Kerben mit der Rückseite einer Pinzette eingeprägt.
Fertig!
Wer will, kann noch bestempeln, distressen und und und...

Nachtrag:
Hier habe ich eine Videoanleitung gefunden:


* * *

Freitag, 25. September 2009

Freitagsfüller

1. Es war ein eine kurze Woche.

2. Auf unsere neue Gaube und das Bett freue ich mich in dieser Jahreszeit am meisten.

3. Die Wahlen am Sonntag sollte viele Wähler haben.

4. Manchmal muss man die Worte anderer hören, um ehrlich mit sich zu sein.

5. Äusserlichkeiten können sich schnell ändern.

6. Die letzte Person, die ich umarmt habe war heute Morgen meine Tochter bevor ich zur Arbeit ging.

7. Was das Wochenende angeht, heute abend freue ich mich auf abschalten mit meinen Eltern , morgen habe ich abends einen Partybesuch geplant und Sonntag möchte ich an nichts denken ;-) !


Freitagsfüller von scrap-impulse!)

Video mit Tipps zum Fotografieren!

http://erinmanning.wordpress.com/2008/11/20/erins-top-10-dos-and-donts/
Erin Mannings Tipps sind simpel, aber effektvoll!

Schaut´s euch an!

* * *

Donnerstag, 24. September 2009

BOM 3 - ich als Baby

Also wenn ich euch auf die Nerven gehe mit meinen BOM-LOs, sagt Bescheid!

Und ich habe wieder etwas aus der Sammelsuriumskiste entnommen:
Das Lederband, die goldene Schnecke und das Band, woran sie festgeknotet ist, sowie diezwei kleinen Bänder am Lederband.

Der Titel ist direktauf das Papier gedruckt. Ist ein 160g Papier, das mein Drucker glücklicherweise eingezogen hat. Ich habe mir direkt einen Sketch in Word erstellt und somit auch die Kästchen für die PPs ausgedruckt, so dass ich alles nur noch auf seinen Platz kleben musste. ;-) War mal nicht schlecht.
Danke fürdie Idee, MyTho! :-*

* * *

Mittwoch, 23. September 2009

BOM 2 - mein schönstes Erlebnis

Heute zeige ich euch die Seite für mein BOM mit dem Thema "Mein schönstes Erlebnis"!Journal (auf dem Tag hinter den Bildern):
"... das erste Mal ihren Herzschlag zu sehen und zu hören...
... sie in mir wachsen zu spüren...
... die Überweältigung durch ihre Geburt...
... und nun mitzuerleben, wie sie aufwächst
- einfach WAHNSINN!"
Auf der Rückseite des Tags stehen noch die Daten, wann die Fotos aufgenommen wurden.
Das LO passt auch noch zum "10 Wochen - 10 Challenges Reloaded - Woche 4" von Toujours-Moi, wo die Aufgabe gestellt wurde, dass man drei Bilder verarbeiten soll, die in Farbe, sepia und Schwarz-weiß sind.
Außerdem habe ich wieder brav etwas aus meiner Sammelsuriumsbox verarbeitet: Die Wolle und die Bänder für das Tag.


Und? Gefällt es euch?

* * *

Dienstag, 22. September 2009

Scrap-Treffen?



Hier könnt ihr Scrap-Treffen organisieren!!!!

* * *

BOM 1 - ich + Challenge "Blüten selbst gemacht"

Da ich ja nun mit dem BOM angefangen habe, sollte ich ja auch die erste Aufgabe erledigen:
Erstelle eine Seite über dich.
Hier ist sie:Außerdem habe ich zwei Challenges mit "abgearbeitet".
Eine von Toujours-Moi: Erstelle Blüten selbst. Ich denke, ihr erkennt sie.
Und eine, die ich mir selbst gestellt habe: Verwende auf jedem LO etwas aus deiner Sammelsuriumskiste. Das ist die Uhr ohne Innenleben. Ist eine alte Billiguhr, die ich ganz witzig fand und natürlich nicht wegschmeißen konnte...

Hier noch die Blüten!

* * *

Montag, 21. September 2009

Layout - Langer Tag

Hallooooo!


Das Foto rechts oben finde ich soooo süß, aber ganz alleine wollte ich es dann doch nicht stehen lasse... schließlich zeigen die anderen Bilder, weshalb die kleine Hexe so k.o. war.Journal:
"Schon wieder Geschenke und das Haus voll! Da warst du am Ende des Tages wie erschlagen. 26. Dezember 2008"


* * *

Sonntag, 20. September 2009

Karte für Challenge

Diese Karte habe ich für den Sonntags-Challenge (13.9.09) bei PaperBraut gemacht:
Aufgabe: Scrappe eine Karte mit einem Zitat oder Spruch!

* * *

Samstag, 19. September 2009

Karte nach Sketch

Hi ihr!

Ich habe mal wieder eine Karte nach dem Sketch 35 von Toujours-Moi gemacht:
... und dabei wusste wieder eine Toilettenpapierrolle dran glauben. ;-)

* * *

Freitag, 18. September 2009

Freitags-Füller

Hier kommt mal ein Freitags-Füller von scrap-impulse:

1. Die letzte erfreuliche Postsendung war die Scrap Art Zine.

2. In dieser Woche war ich dankbar für die Zeit mit meinem Mann.

3. Tartufo ist das Köstlichste, was es gibt.

4. Die SAZ inspiriert mich.

5. Ich bin momentan am glücklichsten, wenn ich genug Schlaf bekomme.

6. Und alle Wege die wir gehen müssen sind lang und steinig. (Bin ich irgendwie deprimiert?!?!)

7. Was das Wochenende angeht, heute abend freue ich mich auf das Abendessen mit meinem Mann , morgen habe ich das Rausreißen des Bodens und der Decke im Schlafzimmer geplant und Sonntag möchte ich alles geschafft haben !

Echte Blümchen...

... oder doch Zierkohl?!?!? ;-)
Ich finde den Kohl ja immer so klasse. Man kann so viel damit machen. Da ich gerade dieses rosa Herz hatte, ist alles rosa ausgefallen.Ich hoffe, dass ich den Zierkohl bis zum Winter durchbringe, dann bekommt er Christbaumkugeln! :-D

Und ich bin nun stolze Besitzerin eines selbst gebundenen Kranzes!
Meine Nachbarin hat sich einige gemacht und als ich sie so sehr bewunderte, kam ihr die Idee, auch einen für mich - nachträglich zum Geburtstag - zu machen.
Sie hat einen dieser Kränze schon mehrere Jahre...

* * *

Donnerstag, 17. September 2009

BOM 37 - Die Zahlen meines Lebens

Hallo ihr lieben!

Bei den Paperbräuten wurde ich angesteckt - ja, ihr seid Schuld! - und nun will ich auch ein BOM (Book of me). Und da habe ich einfach mal mit #37 angefangen: Die Zahlen meines Lebens!Ich habe mich für DIN A 4 entschieden, ummich einemanderen Format zu stellen und weil ich hoffe, dass das Gestalten des Books leichter fällt und eine einfachere Beschaffung ist. (Ordner pimpen - fertig!)
Danke für´s Schauen!
* * *

Mittwoch, 16. September 2009

Anjas Karten-Sketch #4 - SAZ Sommer 2009

Hallo zusammen!

Diese Karte ist nach dem Karten -Sketch #4 (SAZ Sommer 2009) entstanden.
Es lachten mich "verspielte" Doppelkopfkarten meines Mannes an und er ging kurz darauf für 14 Tage auf Reisen. Das in Kombination ergab diese Karte:

Und da die neue SAZ jetzt erschienen ist, wo meine Karte zu sehen ist, kann ich sie nun auch hier zeigen.

* * *

Dienstag, 15. September 2009

Sie ist da......

... die neue Scrap Art Zine!
Hach, was freu ich mich...
... und da ist sogar was von mir drin! ;-D

* * *

Workshop für Papiertasche

Heute möchte ich euch eine einfache, aber wie ich finde schöne Tasche zeigen und erklären, wie man diese macht.
Die Idee dazu bekam ich bei Fliki in Köln. Sie hatte so ähnliche Taschen an ihrem Stuhl hängen. Darin bekommt sie immer die Perlen verpackt, die sie auf Texel kauft. Ihr benötigt:
- Papier in geeigneter Größe (ich habe ein Blatt einer arabischen (?) Zeitung genommen, die ich mal am Flughafen gefunden habe)
- eine Kiste in den Maßen, wie ihr die Tasche haben wollt
- Kleber
- Dekomaterial
- Stanz- und Nietwerkzeug
- 4 Lochnieten (Eyelets)
- Band
So wird´s gemacht:
Ihr faltet die Zeitung ein mal längs.
Die obere Kante knickt ihr nach unten um, so dass eine Kante entsteht. Breite der Kante nach Gefühl.
Nun faltet ihr das Papier um euren Karton herum...
... und klebt es sorgfältig fest.
Danach müsst ihr das Papier so verschieben, dass die langen Seiten unten überlappen, wenn ihr sie zusammen faltet! Erst wenn das so ist, könnt ihr...
... beginnen den Boden zu falten...
... und zusammen zu kleben.
Wenn ihr die Kiste nun auf den gefalteten Boden stellt, kann der Kleber schön trocknen und ihr könnt euch überlegen, wie ihr die Front gestalten wollt.
Wenn ihr eure Ideen dazu umgesetzt habt...
... faltet ihr vorsichtig die kurzen Kanten wie auf dem Foto.
Nun macht ihr ein Loch links und eines rechts oben durch je alle 4 Schichten der Tasche hindurch. Wählt eine Position, die nicht zu nah am Rand ist!
Die Tasche muss nun aufgefaltet werden, damit ihr die Maße für die Bänder herausfinden könnt.
Die angegebenen Längen sind die Mindestmaße, die ihr nehmen solltet, damit man die Tasche gut öffnen kann. Von diesen Bändern benötigt ihr 2!
Ihr fädelt die Bänder wie auf dem Bild zu sehen durch alle 8 Löcher und knotet sie ein Mal auf der einen und ein Mal auf der anderen Seite, so dass die Tasche sich zu zieht, wenn man an den Schlaufen zieht.
FERTIG!
Ihr könnt ganz unterschiedliches Papier und Maße einsetzen.
So wirkt jede Tasche anders.

Ich hoffe, alles war verständlich und ihr habt Spaß mit dem Workshop!

* * *
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...