Montag, 31. August 2009

Reiseetui

Hi!

Auf einer Reise sollte man auch immer ein kleine Etui dabei haben, in dem man Nadel, Faden, Pflaster und eine Nagelfeile findet...

Sonntag, 30. August 2009

Reisedokumententasche

Hallo!

Dani hatte zum Beispiel in ihrem Sommerkalender eine Tasche für die Reisedokumente. Das Material ist eine alte Schullandkarte. Störriges Material, aber die Landkarte als Muster ist eben genial.

Samstag, 29. August 2009

Sommerkalender 2009

Hallooooo!

Nachdem nun der Sommerkalender 2009 beendet ist - ging wieder viel zu schnell rum - und alle ihre 24 Päckchen für den Sommer ausgepackt und die Wichtelmamas sich geoutet haben, kann ich auch zeigen, was ich in den Kalender gepackt habe.Hier sind sie verpackt:
... und hier sind sie noch nicht eingepackt:

In den kommenden Tagen zeige ich euch einige Inhalte genauer!

* * *

Freitag, 28. August 2009

LO: FREAKS

Hi ihr!

Ich habe mal wieder ein Layout erstellt!"Samstagabend: Drei Frauen im potentiellen Ausgehalter von 17,18 und 33. Was tun sie? Handarbeiten! Und sie haben Spaß dabei! Sie sind eindeutig FREAKS!
Marieke, Agustina & Stefanie am 2.Mai 2009"

Die Bänder und Bommel sind Schätze aus eine malten Musterbuch! Ich liebe sie! ;-)

* * *

Mittwoch, 26. August 2009

RAK - wow!

Leute, diese tollen Stempelsets könnt ihr bei Nadiene Feil gewinnen!WOW, oder?

* * *

Dienstag, 25. August 2009

RAK bei Wondercat

Hi ihr!
Sieht diese Tasche nicht toll aus? Nicole verlost sie!

* * *

Montag, 24. August 2009

Blütenmeer

Hi ihr!

Ich habe mich mal wieder ans Häkeln gemacht.
Und so kamen diese 35 Blüten dabei raus.

* * *

Sonntag, 23. August 2009

Eine richtige Frau...

"... kann aus nichts innerhalb von 2 Sekunden eine Szene oder einen Hut machen.

Wir wussten schnell, dass DU eine richtige Frau bist!"Danke an Toujours Moi für den gestrigen Sketch und das Aufwecken - ich bin wieder da! ;-)

Das Material, das ich da verarbeitet habe, stammt aus einem total genialen "Tag-Buch", das weggeschmissen werden sollte und ich mir direkt unter den Nagel gerissen habe. Es sind 7x11 cm große Tags mit 3x5,5 cm großen Stoffmustern drauf gewesen. 36 an der Zahl.
Das Buch muss ich nun auch irgendwie noch verwurschteln. ;-)

Samstag, 22. August 2009

Layout: DER kleine STAR

Gestern hat Toujours Moi einen Sketch als Freitagabendaufgabe eingestellt.
Hier ist mein Ergebnis dazu:

Titel:
"DER kleine STAR
der Wäsche"

Journal:
"Schon früh hast du dich für die Waschmaschine und den Trockner interessiert. Die Wäsche aus der Maschine holen, kräftig schütteln und in den Trockner!"

Ein paar Scrapschnipsel sind weg. Aber nur ein paar. ;-)

* * *

Donnerstag, 20. August 2009

Knöpfe gefällig?

Hi ihr!

Schaut euch mal den klasse Link zu Jenni an!
Sie hat da beschrieben, wie man ganz einfach Knöpfe selbst machen kann. Das muss ich bald mal testen!
Erledigt!

* * *

Mittwoch, 19. August 2009

Post bekommen!

Hi ihr!

Heute habe ich ganz tollePost bekommen!
Beim Bild-Diktat von Martä in der Woche vom 22. bis 28.6.2009 war ich eine derjenigen, die jeden Tag schön brav ihre Zwischenergebnisse gezeigt haben und hatte das Glück, dass das Los auf mich fiel und ich mich auf einen Gewinn freuen durfte.
Heute kam er an:Es sind ganz tolle Schenklis! Ein tolles, großes blanko Tag-Book, 2 verschiedene Sets mit Embellies für Reise-LOs (passt super, denn ich bin ja immer noch am Kanadaalbum *düdeldidüüü* und will mir auch ein Album imVoraus für die nächste Reise machen), ein geprägter Metallrahmen, Blütenstanzteile undSchmetterlingstanzteile mit einem Clearstamp!
Ich sag nur WOW und herzlichen DANK an Martä!!!!

* * *

Montag, 17. August 2009

Diskettenbuch und Karte im Set

Hallo ihr zusammen!

Und noch ein Set ist entstanden.Die Karte ist nach dem Karten-Sketch #33 von TM entstanden:
Die "Blätter" sind frei Schnauze mit der NähMa genäht. Der Knopf in der Mitte der Blüte ist ein alter mit weißem Stoff bezogener Knopf, den ich ganz einfach mit dem Stempel eingefärbt habe.

* * *

Sonntag, 16. August 2009

Bierdeckelbox - Stiftehalter

Moin Moin!

Für meinen Schreibtisch brauchte ich einen neuen und vorallem größeren Stiftehalter.

Hier ist er nun:


So macht das Arbeiten nun richtig Spaß! ;-)

* * *

Samstag, 15. August 2009

Obazda

Kaum war ich aus Bayern wieder daheim, wollte ich auch mal so einen leckeren Obazda (oder sagt man Obazder?) machen, wie Andrea ihn im Biergarten gegessen hat.
Und der Wunderkessel hält auch direkt etwas bereit:

Münchner Obazda

1 Zwiebel bei 15 Sek / Stufe 4 häckseln
125 g Butter habe Halbfett genommen 15 Sek / Stufe 3 schaumig schlagen
1 Camenbert
1 Limburger dazugeben und nochmal 15 Sek / Stufe 4 zerkleinern
1 Topf br*ssot
1 Topf Körniger Frischkäse
1 1/2 TL Paprika edelsüß
1 1/2 TL Salz
1/2 TL Peffer
1/2 TL Cayennepfeffer
1/2 TL Knobipaste jetzt alles auf Stufe 3-4 schön vermengen, wer es etwas stückiger möchte Stufe 2/ Linkslauf
mit Paprika bestreut und Zwiebelringen garniert servieren.

Ich habe für uns 2 nur die Hlfte gemacht, dazu Gemüse und Ei aus dem Varoma. Kam gut an. Ich werde nur weniger oder kein Salz dazu tun und weniger Butter.

* * *

Bei Andrea in München

Nun ist es tatsächlich schon über eine Woche her, dass wir, Steffi (Sborky) und ich, bei Andrea in München waren.Wir hatten einen guten Flug von Dortmund aus nach München und kamen ganz entspannt an. Naja, aufgeregt waren wir schon, wussten wir ja nicht, wie es wird und was wir alles Tolles machen. Erst als ich Andrea anrief, um ihr zusagen, dass wir schon geladet sind, fiel mir auf, dass wir uns bisher noch nicht mal gehört hatten. (Okay, Andreas Mann hatte ich schon mal am Hörer.) Da soll noch mal einer sagen, das Internet würde einsam machen! ;-)
Nach kurzem Hallo, den Andrea kam just in time, schmissen wir direkt die Koffer ins Auto und fuhren los. Begrüßung von Andreas Mann Peter und Bezug unseres Zimmers, quatschen und schon waren wir ins bayrische Leben eingeführt: Es gab Weißwürste mit Brezeln. ;-)
Hier seht ihr auch den Beweis: Steffi pellt sie nicht nur, sie isst sie auch tatsächlich!Später gingen wir an einem Wasserschloss vorbei zum Biergarten und hatten einen schönen Abend zusammen. So richtig konnten wir uns zum Basteln nicht aufraffen, trotzdem wurde es spät.
Am Samstag konnten wir Andrea davon überzeugen, dass wir unsere durch die Mitbringsel entstandenen Löcher in den Koffern durch Einkäufe im örtlichen Bastelladen wieder füllen müssen. Und sie hatte tatsächlich einen Laden in nicht zu weiter Entferung, der eine gute Auswahl besaß. Ich habe dort keine Fotos gemacht, weil ich einfach zu beschäftigt war. *rot werd*
Gegenüber ist der Wollladen "Wollmeise", in dem Andrea (natürlich für jemand anderen) etwas kaufen musste und auch Steffi konnte nicht nein sagen. Ich habe fleißig geknipst, bin ich doch noch nicht so in der Wollfraktion. ;-)
Seht ihr Steffis sehnsüchtigen Blick?!Ja, sie hat es getan...
... und so saß sie wieder zurück in Andreas Garten glücklich und woll-streichelnderweise.
Bea (auch aus creadoo) wartete schon auf uns. Peter saß bereits mit ihr draußen und sie konnte mit ihren "Schürhaken" die Wolle verstricken. *breites grinsen zu bea*
Und dann wurde endlich geholzt! Bea hatte bereits Blüten für uns gesägt. DANKE! Steffi und ich quälten jedoch noch Andreas Säge und so saßen wir bald zusammen und malten was die Pinsel hielten.

Und immer nach dem Motto "Alles mit der Hand!" ;-D
Ab und an hatten wir ein paar kleine Besucher:
Wenn mal keine Lust auf Pinseln war, hatten wir direkt andere Beschäftigungen, damit wir beim Quatschen nie untätig rum saßen. So strickten alle, nur ich häkelte Blümchen, die ich zum Teil direkt wieder los wurde. Dieses Büchlein hatte Steffi mal von mir bekommen und so wurde es um ein Lesezeichenblümlein erweitert.

Besonder erstaunte uns, was diese kleinen schwarzen Linien doch direkt für einen tollen Effekt liefern:
Die Blüte sieht doch direkt viel plastischer und interessanter aus.

Wir hatten einen tollen Tag zu viert!
... und ein tolles Wochenende bei Andrea und Peter!
... denn der Sonntag kam viel zu schnell und wir mussten Abschied nehmen.

Ganz ganz vielen lieben Dank für das tolle Wochenende bei und mit euch!

Nun warten wir auf den Gegenbesuch!

* * *

Freitag, 14. August 2009

Schön, dass du da bist, kleiner Linus!

Als du geboren wurdest,
hörte die Erde für einen kurzen Moment auf sich zu drehen,
der Mond hielt den Atem an und
ein neuer Stern erschien am Himmel.

Heute wurdest du geboren, kleiner Linus!
Herzlich willkommen in unserer Welt!



Noch bevor wir deinen Namen wussten, hat mein Mann diesen süßen Pulli für dich gefunden. Wir wussten zu dem Zeitpunkt noch nicht, dass dein Name etwas mit Snoopy zu tun hat. ;-)

... vergiss das nie, Linus!

* * *

Büchlein ...

... für meine Accounts:Okay, okay, ich werde alt. Langsam weiß ich nicht mehr, wo ich überall angemeldet bin, unter welchem Namen etc.
Also habe ich mir dieses Büchlein gemacht.

* * *

Donnerstag, 13. August 2009

Diskettenbuch und Karte im Set

Hallo ihr!

Ich musste mal wieder ein Diskettenbuch machen...
... und der aktuelle Karten-Sketch von TM ergab die passende Karte dazu:

* * *
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...